Direkt zum Inhalt

UHH Universität Hamburg | Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg

Wissenschaftliche Hilfskraft für Mitarbeit im Forschungsprojekt gesucht

  • Online seit 23.02.2021
  • 210223-453833
  • Studentische Hilfskräfte

Beschreibung

Die Arbeitszeit umfasst jeweils 30 Stunden im Monat und wird nach dem Satz für wissenschaftliche Hilfskräfte an der Universität Hamburg vergütet (12,52 €). Voraussetzung für die Einstellung ist ein Bachelor-Abschluss oder ein vergleichbarer Abschluss in einem politik- oder sozialwissenschaftlichen Studiengang sowie eine aktuelle Einschreibung als Student/in an einer staatlich anerkannten deutschen Hochschule.

Das Aufgabengebiet der Stelle umfasst die Unterstützung des Projekts „Zusammenhalt durch Sicherheit? Diskurse, Interaktionen und Praktiken des europäischen Zusammenhaltes im Feld Sicherheit“. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert; Dienstort der Stelle ist Hamburg.

Ihre Aufgaben bestehen insbesondere in

  • Hintergrundrecherchen und Aufbereitung von Fachliteratur zu für das Projekt relevanten Fragestellungen, insbesondere in den Felden Sicherheitsstudien, europäische Integration und Internationale Beziehungen
  • der redaktionellen Bearbeitung wissenschaftlicher Texte (deutsch/englisch)
  • der Unterstützung bei administrativen Aufgaben, z.B. Veranstaltungs-organisation, Vorbereitung von Forschungsreisen, Protokollführung.

Anforderungsprofil

  • Studium der Politikwissenschaft, Internationale Beziehungen, Friedens- und Konfliktforschung, Europastudien oder verwandter Studiengänge
  • Interesse an und wissenschaftliche Kenntnisse in einem der Forschungsfelder: Sicherheitspolitik, europäische Integration, gesellschaftlicher Zusammenhalt
  • sehr gute Recherche- und Analysefähigkeiten (insb. fachspezifische Recherchen in einschlägigen Datenbanken und politischen Online-Outlets, Kenntnisse wissenschaftlicher Literaturverwaltungsprogramme)
  • Organisationskompetenz, Eigenständigkeit und hohe Teamfähigkeit
  • ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse

Das IFSH hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und ist daher in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Frauen werden in diesen Bereichen im Sinne des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte werden ebenfalls ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Teilzeit
Zeitraum der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Vergütung
12,52 € / Std. 30 Std. / Monat
Bewerbungsfristsende
Dienstag, 23. März 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
bewerbung@ifsh.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
UHH Universität Hamburg
Institut / Einrichtung
Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg
Standort
Beim Schlump 83
20144 Hamburg, Deutschland
Kontaktperson
Herr Dr. Hendrik Hegemann
E-Mail
hegemann@ifsh.de

Kontakt

Herr Dr. Hendrik Hegemann

hegemann@ifsh.de

Einsatzort

UHH Universität Hamburg | Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg

Beim Schlump 83
20144 Hamburg
Deutschland