Wer gründet mit?

Mitgründer/in Signalverarbeitung/Spracherkennung gesucht (inkl. Gehalt)

Online seit
12.03.2019 - 11:59
Job-ID
HH-2019-03-12-239540
Jobtyp
Wer gründet mit?

Beschreibung

AUDIOSIGNALVERARBEITUNG UND MASCHINELLES LERNEN IST DEIN THEMA? UNTERNEHMERTUM REIZT DICH SCHON LANGE? DANN BEWIRB DICH JETZT BEI TALSYN ALS 

MITGRÜNDER/IN MIT TECHNISCHEM HINTERGRUND IM BEREICH AUDIOSIGNALVERARBEITUNG UND SPRACHERKENNUNG 

TalSyn ist eine Unternehmung, die das Ziel hat, Menschen mit Hörschädigung ein neues Hilfsmittel an die Hand zu geben und damit eine Alternative zum klassischen Hörgerät oder Cochlea-Implantat zu schaffen. Konkret ist das Vorhaben, alltagstaugliche Augmented Reality (AR) Brillen mit qualitativ hochwertiger Spracherkennung für Umgebungsschall auszustatten. Die AR Brille soll dann die erkannte Sprache in Text transkribieren und im Sichtfeld einblenden, damit der Träger in Echtzeit Untertitel für alles in seiner näheren Umgebung Gesagte erhält. TalSyn wird unterstützt von der Ginkgo Analytics GmbH in Hamburg.

Was Du erwarten kannst 

  • Mitwirkung an der Technologierevolution für Hörgeschädigte Menschen 
  • Herausforderungen auf hohem Niveau 
  • Raum um eigene Ideen umzusetzen 
  • Schönes modernes Office im Herzen der Hamburger Innenstadt (inkl. Tischkicker und gratis Getränken)
  • Ein festes Gehalt von 2500 € monatlich 
  • Unternehmensanteile 

Anforderungsprofil

 Deine Rolle: 

  • Du wirst eine(r) der Mitgründer von TalSyn und bist aktiv in alle Entscheidungen bezüglich Firmenwachstum und vor allem technischer Entwicklung involviert. 
  • Du wirst im Bereich Forschung und Entwicklung von TalSyn Sprachsignalaufbereitung und Spracherkennung tätig sein, sowie eine zentrale Rolle im Aufbau des Teams einnehmen. 
  • Du wirst die Limits im Bereich Spracherkennung mit Störgeräuschen neu definieren und Innovationen auf diesem Gebiet schaffen. 

Dein Day-to-Day: 

  • Softwareentwicklung 
  • Entwicklung neuartiger ein- und mehrkanaliger Algorithmen zur Sprachsignalverarbeitung 
  • Hardwarenahe Programmierung 
  • Entwicklung von Prototypen und Unterstützung bei der Produktintegration 
  • Evtl. App Entwicklung und API Management 
  • Ad-Hoc Tätigkeiten 

Was Du mitbringst 

Hard Skills: 

  • Promotion, Diplom- oder Masterstudium im Bereich Elektrotechnik, Informatik, Physik, Akustik, Hörtechnik und Audiologie oder vergleichbar ODER nahe Abschluss 
  • Erfahrung mit Digital Signal Processing (DSP) und konkret Speech Enhancement (Single Channel und Multi Channel) 
  • Vertraut mit Robuster Sprecherortung, Akustischem Beamforming, Spatial Filtering, Machine Learning (insbesondere Deep Learning) 
  • Programmiererfahrungen: C/C++ (auch fixed point), Python, MATLAB 
  • Kenntnisse oder Erfahrungen mit App-Entwicklung und API Management wünschenswert 
  • Gute Englischkenntnisse 

Soft Skills: 

  • Problemlösungsortientiertes Arbeiten 
  • Teamfähigkeit 
  • Hohe Belastbarkeit 
  • Eigenverantwortliches Arbeiten 

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Tim Treskatis
Einsatzort und Kontakt
Hohe Bleichen
21
20354 Hamburg
Telefon
+49 175 8129687
E-Mail

Vergütung

2500 €

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Freitag, 15. März 2019