Direkt zum Inhalt
Logo der HAW

HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg | CC4E - Competence Center für Erneuerbare Energien und EnergieEffizienz

Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Datenanalyse Wärmenetze

  • Online seit 22.03.2021
  • 210322-461039
  • Studentische Hilfskräfte

Beschreibung

Nachhaltige Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft entwickeln: Das ist das Ziel der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg – Norddeutschlands führende Hochschule, wenn es um reflektierte Praxis geht. Im Mittelpunkt steht die exzellente Qualität von Studium und Lehre. Zugleich entwickelt die HAW Hamburg ihr Profil als forschende Hochschule weiter. Menschen aus mehr als 100 Nationen gestalten die HAW Hamburg mit. Ihre Vielfalt ist ihre besondere Stärke.

Das Competence Center für Erneuerbare Energien und EnergieEffizienz (CC4E) ist eine fakultätsübergreifende wissenschaftliche Einrichtung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, die die vielfältigen Aktivitäten und Kompetenzen an der Hochschule bündelt und sich interdisziplinär den gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen der Energiewende annimmt. Entwickelt werden praxisnahe Lösungen – von der Idee bis zur Umsetzung. Damit leistet das CC4E einen nachhaltigen Beitrag zu einem wirksamen Klima- und Umweltschutz.

Da die Wärmeversorgung einen großen Anteil des Energieverbrauchs ausmacht, ist es dringend notwendig, an dieser Stelle eine nachhaltige und umweltschonende Versorgung herzustellen. Im Forschungsbereich Wärme des CC4E laufen aktuell Projekte, die sich mit der Entwicklung intelligenter Konzepte für alle Ebenen des Wärmenetzes befassen.

Im Bereich der intelligenten Wärmenetze stellt Sensorik einen essenziellen Bestandteil dar. Anhand der vorliegenden Daten der Gebäude, die über die betrachteten Wärmenetze versorgt werden, soll die Betriebsweise der Verbraucher untersucht und bewertet werden. Durch Datenanalyse und datengetriebene Ansätze sollen Verbesserungspotentiale aufgezeigt werden, um die Effizienz und Nachhaltigkeit des gesamten Wärmenetzsystems zu steigern.

Deine Aufgaben

  • ausgehend von einer Literaturrecherche identifizierst Du Bewertungskriterien für den Betrieb von Wärmeübergabestationen und entwickelst diese ggf. weiter
  • Datenaufbereitung von Rohdaten der Wärmeübergabestationen
  • Datenanalyse anhand statistischer Methoden und anschließende Visualisierung der Ergebnisse
  • Ferner erhältst Du Einblicke in die Entwicklung und Anwendung von modernen Planungstools basierend auf thermo-hydraulischen Simulationen.

Unser Angebot

  • anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Bereich einer weltoffenen, zukunftsorientierten Hochschule
  • Du wirst in ein Team eingebunden, das sich über Deine Mitarbeit freut und Dir bei der Einarbeitung und bei Fragen und Problemen gern zur Seite steht.
  • die Möglichkeit eine Abschlussarbeit bei uns zu anzufertigen
  • Die Arbeitszeit kann flexibel gestaltet werden. Idealerweise beträgt die regelmäßige Wochenarbeitszeit zwischen 12 und 19 Stunden.
  • Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und vorerst befristet auf ein halbes Jahr, jedoch mit Verlängerungsoption.

Anforderungsprofil

  • Du befindest Dich in einem Masterstudium der Ingenieurswissenschaften, Informatik, Naturwissenschaften oder Umweltwissenschaften
  • Du hast Spaß an programmiertechnischen Aufgaben
  • Grundlegende Python-Kenntnisse sind wünschenswert, werden aber nicht vorausgesetzt. Sind keine Python-Kenntnisse vorhanden, sollten mindestens Kenntnisse in einer anderen Programmiersprache vorliegen.
  • Erfahrungen mit Datenanalysemethoden und Datenvisualisierungstools sind erwünscht, aber nicht vorausgesetzt.
  • Strukturierte, selbständige und zielorientierte Arbeitsweise und allgemeines Interesse an den genannten Themen wird erwartet

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg hat sich eine geschlechtergerechte, diskriminierungsbewusste sowie diversitysensible Hochschulkultur zum Ziel gesetzt.

Wir unterstützen unsere Beschäftigten und Studierenden bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Und befähigen unsere Führungskräfte, Teams mit unterschiedlichen Arbeitszeit- und Work-Life-Balance-Modellen sowie gemischten Altersstrukturen zu leiten.

Wir begrüßen die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg ist am Diversity- Audit des Stifterverbandes beteiligt und wurde mehrfach als familiengerechte Hochschule ausgezeichnet.

Wir wollen ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis erreichen. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Gleichstellungsbeauftragte der HAW Hamburg.

Wenn Du Interesse hast, melde Dich bitte bevorzugt über den Bewerbungslink mit Anschreiben, Lebenslauf und aktueller Notenübersicht (Bachelor- und ggfs. Masterstudiengang). Rückfragen können gerne per Mail gestellt werden.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Werkstudent*in
Zeitraum der Beschäftigung
vorerst befristet auf ein halbes Jahr, jedoch mit Möglichkeit zur Verlängerung
Vergütung
nach dem Tarif für studentische Hilfskräfte
Bewerbungsfristsende
Freitag, 30. April 2021 - 23:59
Bewerbungslink
https://www.haw-hamburg.de/cc4e/ueber-uns/jobangebote-abschlussarbeiten/

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Institut / Einrichtung
CC4E - Competence Center für Erneuerbare Energien und EnergieEffizienz
Standort
Am Schleusengraben 24
21029 Hamburg, Deutschland
Kontaktperson
Herr Jan Trosdorff
E-Mail
jan.trosdorff@haw-hamburg.de
Webseite
https://www.haw-hamburg.de/cc4e/

Kontakt

Einsatzort

HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg | CC4E - Competence Center für Erneuerbare Energien und EnergieEffizienz

https://www.haw-hamburg.de/cc4e/

Am Schleusengraben 24
21029 Hamburg
Deutschland