UHH Universität Hamburg

Vorlesungsvideos produzieren

Online seit
17.05.2018 - 14:50
Job-ID
HH-2018-05-17-183807
Jobtyp
Studentische Hilfskräfte

Beschreibung

Sie produzieren Lecture2Go-Videos von Vorlesungen und Tagungen an den Fakultäten WiSo und BWL. Darüber hinaus können Sie - je nach Aufzeichnungsplan, dem sonstigen Projektaufkommen und Ihren Fertigkeiten - gern auch an anderen Medienproduktionen oder organisatorischen Aufgaben mitwirken.

Die Lecture2Go-Produktion umfasst die Vorbereitung, Durchführung, Post-Produktion und Veröffentlichung der Aufnahmen auf dem Lecture2Go-Portal. Lecture2Go-Videos umfassen in der Regel neben dem Video der/des Referierenden ein Screen-Recording. Aufgezeichnet wird mit einer semiprofessionellen, kompakten Kamera und einem Epiphan Pearl. Dabei arbeiten Sie in der Regel zu zweit. Sie werden gründlich eingearbeitet und sind Mitglied des Aufzeichnungsteams von 4 Hilfskräften.

Arbeitszeit: Ihre Tätigkeit umfasst neben festen Terminen voraussichtlich auch flexible Arbeitszeiten. Generell erfordert die Tätigkeit, dass wir gemeinsam Zuständigkeiten verabreden, die Sie verlässlich wahrnehmen. Mit der Zuständigkeit für bestimmte Vorlesungsaufzeichnungen sind für die Dauer der jeweiligen Vorlesungszeit regelmäßige Einsätze verbunden.

Arbeitsort: Am Campus (in Hörsälen und im eLearning-Büro der WiSo-Fakultät im Von-Melle-Park 5). Wenn Sie wollen und sofern bestimmte Tätigkeiten sich dafür eignen, können Sie diese nach Absprache auch z.B. von zu Hause aus erledigen.

Umfang der Beschäftigung: Nach Vereinbarung, maximal 46h/Monat.

Gesetzliche Ansprüche: Als Studentische Hilfskraft haben Sie gesetzliche Ansprüche auf Urlaub mit Lohnfortzahlung und auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall (Ihren Urlaub müssen Sie allerdings in der vorlesungsfreien Zeit der Universität Hamburg nehmen).

Beginn: So bald wie möglich. Aus verwaltungstechnischen Gründen ist ein Vorlauf von etwa vier Wochen bis zum Vertragsbeginn erforderlich.

Anforderungsprofil

Fähigkeiten: Im Idealfall bringen Sie Erfahrungen aus der Video- und Audioproduktion mit und haben ein Gespür für gute Bild- und Tonqualität. In jedem Fall sollten Sie sich zutrauen, sich in entsprechende Technik und Computeranwendungen einzuarbeiten.

Persönliche Anforderungen: Sie sind zuverlässig und verbindlich und Sie übernehmen gern Verantwortung.  Sie interessieren sich für neue Technologien und Sie arbeiten sich zielstrebig in neue Aufgaben ein. Nützlich sind erfahrungsgemäß auch Gelassenheit, Flexibilität und eine ausgeprägte Sozialkompetenz.

Formale Anforderungen: Sie müssen aktuell - und am besten mindestens noch ein weiteres Jahr - an einer der sechs staatlichen Hamburger Hochschulen studieren.

Wichtig ist, dass Sie bisher noch keine abgeschlossene Hochschulausbildung haben und auch kein Zweit- oder Aufbaustudium durchlaufen. Als Inhaber_in eines Bachelor- oder Diplom-Abschlusses können wir Sie nur dann beschäftigen, während Sie in Studiengängen mit dem Studienziel Diplom/Magister/Master/Erstes Staatsexamen/kirchliche  Abschlussprüfung  weiterstudieren.

Bewerben: Bitte bewerben Sie sich mit einem Anschreiben und Ihrem Lebenslauf per E-Mail an heiko.witt@wiso.uni-hamburg.de. Bitte geben Sie an,

  • welche Vorerfahrungen in der Video-/Audioproduktion und im Umgang mit AV-Medientechnik Sie haben,
  • ob Sie über weitere Kenntnisse der Produktion digitaler Medien oder Programmierung verfügen,
  • für welche Dauer Sie eine Tätigkeit suchen,
  • wieviele Stunden pro Woche Sie im Sommersemester 2018 voraussichtlich regelmäßig arbeiten können und wie flexibel Sie in Anbetracht Ihrer sonstigen Verpflichtungen in etwa sein werden.

Art der Beschäftigung

450-Euro-Basis (geringfügige Beschäftigung)

Vergütung

9,90€/Std.

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Dr. Heiko Witt
Einsatzort
Von-Melle-Park
5
20146 Hamburg
Deutschland
Telefon
+49 40 42838 3030
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
eLearning-Büro, Fakultät WiSo
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Samstag, 16. Juni 2018 - 23:59