Hiwi (40h/Monat) in der Placebo-Forschung und der Lehre

Online seit
09.01.2019 - 09:28
Job-ID
HH-2019-01-08-226925
Jobtyp

Beschreibung

Wirksamkeit von Placebos ohne Täuschung  & Lehrvorbereitungen klinische Psychologie

- Stellenangebot: Studentische Hilfskraft –

für 40h/Monat

Können Placebos wirken, wenn Patienten wissen, dass diese wirkstofffrei sind? Gemäß einer Handvoll Studien seit dem Jahre 2010 können auch offen verabreichte Placebo wirken. Im Rahmen der Brise Studie möchten wir untersuchen, ob die Wirksamkeit auch bei menopausalen Hitzewallungen gegeben ist. Dies könnte perspektivisch die Möglichkeit eröffnen, Placebo-Effekte auf ethisch vertretbare Weise zu nutzen (z.B. in Kombination mit anderen Behandlungen).

Wir suchen zum 01.03.2019 eine studentische Hilfskraft zur Mitarbeit an diesem innovativen Forschungsprojekt, das in Zusammenarbeit mit weiteren Instituten des UKEs (Medizinische Psychologie, Klinik für Gynäkologie) sowie der Harvard Medical School durchgeführt wird.

Zudem unterstützen Sie Frau Prof. Nestoriuc (Klinische Psychologie, inzwischen Helmut-Schmidt Universität) in der Konzeption und Umsetzung von Lehrveranstaltungen im Bereich klinische Psychologie für Psychologiestudierende.

Aufgaben:

  • Testung von Patientinnen im Rahmen der Brise Studie
  • Rekrutierung und Durchführung von telefonischen Screenings
  • Lehrvorbereitungen: Erstellung von Fallbeispielen, Bearbeitung von Seminar- und Vorlesungskonzepten, Literaturrecherche
  • Wöchentliche Teilnahme an Teammeetings

Weitere Aufgaben je nach individuellem Interesse

  • Bei Statistikinteresse: Datenbereinigung und –auswertung unter Nutzung anspruchsvoller Methodik, z.B. Strukturgleichungsmodelle, lineare gemischte Modelle (Selbstverständlich werden Sie entsprechend eingearbeitet)
  • Bei Marketinginteresse: Eigenständige oder supervidierte Konzeption der Patientenrekrutierung (u.a. Verfassen von Pressemitteilungen, Bildung von Kooperationen, Facebook Werbung)
  • Bei Interesse an qualitativer Forschung: Co-Auswertung von Interviews mit Probandinnen

Wir bieten

  • vielfältige Entwicklung- und Lernmöglichkeiten in einem internationalem Forschungsprojekt
  • gute Anleitungsstrukturen & flache Hierarchien, ein hilfsbereites und unterstützendes Umfeld
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit 
  • Home Office nach Absprache
  • Schnuppermöglichkeiten in andere Themen der Psychosomatik und je nach Engagement diverse Möglichkeiten an Anschlussarbeiten, z.B. Abschlussarbeit, Publikationsbeteiligung sowie Fortbildungen, z.B. Workshops, ggf. Kongresse.  

Bei Interesse senden Sie Ihre vollständige Bewerbungsunterlagen an Frau Yiqi Pan (y.pan@uke.de). Bei Fragen können Sie mich auch kontaktieren. 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Anforderungsprofil

  • Fortgeschrittenes Studium der Psychologie, Gesundheitswissenschaften, Public Health etc. (mind. 1. Semester Masterstudium), oder der Medizin (in den klinischen Semestern)
  • Kommunikationstalent und Freude im Umgang mit Patienten
  • Hohe Sorgfalt, eigenständiges und strukturiertes Arbeiten auch unter Zeitdruck
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigenständigkeit und Zuverlässigkeit

Art der Beschäftigung

Werkstudent(in)

Vergütung

10,93€/h (Tarif)

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Yiqi Pan
Einsatzort
Martinistraße
52
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon
+49 40 7410-52070
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Institut für Psychosomatik
Zeitraum der Beschäftigung
6 Monate (Verlängerung möglich)
Bewerbungsfristende
Dienstag, 5. Februar 2019 - 23:59