UHH Universität Hamburg

Akustisches Reizreaktionsexperiment - eine MRT Studie am UKE

Online seit
07.02.2019 - 11:15
Job-ID
HH-2019-02-07-233116
Jobtyp

Beschreibung

Akustisches Reizreaktionsexperiment

Für eine Reaktionszeitstudie am Institut für Systemische Neurowissenschaften, suchen wir motivierte, gesunde, männliche und weibliche Proband/-innen im Alter zwischen 18 und 40 Jahren.

Wir untersuchen Gehirnprozesse, die bei der Wahrnehmung von Bild- und Tonreizen eine Rolle spielen. Im Verlauf der Studie werden Sie per Knopfdruck auf auditive und visuelle Reize reagieren.  Die damit verbundenen psychophysiologischen Korrelate dieser Prozesse werden wir mit Hilfe von Verhaltenstests am Computer und einer funktionellen Bildgebung im MR-Topographen erforschen können. Die Studie beinhaltet aber keine Medikamenteneinnahme und kein Spritzen von Kontrastmitteln!

Das gesamte Experiment dauert ca. 2-2.5h. Ihre Teilnahme wird mit 10€ pro Stunde vergütet.
Ein eventuell notwendiges Aufklärungsgespräch wird pauschal mit 10€ vergütet.

Termine in den nächsten Wochen:

12.2 11 Uhr
19.2 9:30
22.2 9:30 oder 11:00
26.2 12:45 oder 14:15
6.3 11:30
 

Bei Interesse und wenn Sie die unten angegebenen Anforderungen erfüllen, melden Sie sich bitte bei uns unter isn-eeg@uke.de.

Wenn Sie uns kontaktieren, nehmen Sie bitte folgenden Betreff und Satz in Ihre E-Mail an uns auf:

Betreff: „akustisches Reaktionszeitexperiment“

„Ich möchte gerne Informationen über Ihre Studie am UKE erhalten, und bitte Sie, mich per Telefon unter der oben angegebenen Nummer zu kontaktieren.“

Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail unbedingt Ihre Telefonnummer und die Zeit, in der Sie gut zu erreichen sind an. Wir rufen Sie dann gerne zurück, um eine kurze Vorbesprechung zu machen und gemeinsam einen Termin vereinbaren zu können.

Wir freuen uns sehr über Ihr Teilnahmeinteresse!

Liebe Grüße,

Julia Jablownowski & Theresia Vordermark

Anforderungsprofil

- Alter: 18-40 Jahre
- Sie sprechen fließend deutsch
- Normalsichtig oder Kontaktlinsen/Brillen zu normaler Sehfähigkeit
- Keine regelmäßige Medikamenteneinnahme
- Kein Substanzmissbrauch
- Keine Höreinschränkung (jetzt oder in Vergangenheit)
- Keine neurologischen, psychiatrischen oder chronischen Erkrankungen
- Keine unentfernbaren Metallteile im Körper
- Keine Zahnspangen, Zahnersatz, Implantate/Schienen
- Keine Piercings, Spirale, oder großflächige Tattoos
- Keine Schwangerschaft/ Klaustrophobie
- Keine Herzklappen/- Schrittmacher
- Kein Diabetes oder Anfallsleiden (Epilepsie)
- keine Raucher (bitte Angaben zur Menge)

 

Art der Beschäftigung

nach Vereinbarung

Vergütung

10€ pro Stunde

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Julia Jablonowski Theresia Vordermark
Einsatzort
Martinistraße
52
20246 Hamburg-Eppendorf
Deutschland
E-Mail

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf - Systemische Neurowissenschaften - W34
Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung
Bewerbungsfristende
Donnerstag, 28. Februar 2019 - 23:59