Stiftung Das Rauhe Haus

Sozialpädagoge (m/w) o. vglb. Qualifikation für Sozialpsychiatrie in Vollzeit

Online seit
08.01.2019 - 11:25
Job-ID
SW-2019-01-08-226645
Jobtyp
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung?

Frühestens zum 15.02.2019 suchen wir für die Region Mitte eine/n Sozialpädagogen (m/w) oder eine vergleichbare Qualifikation für eine Tätigkeit als Bezugsmitarbeiter/in in einem kleinen ambulanten Team mit 39 Wochenstunden, zunächst befristet für zwei Jahre.

Das Rauhe Haus ist als sozial-diakonische Stiftung mit rund 1.200 Mitarbeitenden in Hamburg und Umgebung tätig. Sie übernehmen Aufgaben der Begleitung, Betreuung, Pflege und Bildung. Der Stiftungs-bereich Sozialpsychiatrie unterstützt mehr als 400 Menschen mit psychischen Erkrankungen in drei Regionen Hamburgs. In der Region Mitte gibt es ein differenziertes Angebot an ambulanten und stationären Angeboten der Eingliederungshilfe. Unsere Aufgabe ist es, psychisch erkrankte Menschen in ihrer Selbstständigkeit und Selbstbestimmung zu fördern und ihnen eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie leisten personenzentrierte und ressourcenorientierte Einzelarbeit in ambulanten Lebens- und Wohnkontexten mit psychisch erkrankten Menschen ab 21 Jahren:
  • bei der Stabilisierung ihrer Lebenssituation
  • beim (Wieder-) Entwicklung von Fähigkeiten zur Alltagsbewältigung
  • bei der Krankheitsbewältigung
  • bei der Ermöglichung einer angemessenen Teilhabe an der Gesellschaft und am Arbeitsleben 
  • Sie unterstützen bei sozialrechtlichen Belangen, erstellen Hilfepläne, Sozialberichte und Weiterbewilligungsanträge.
  • Sie beteiligen sich aktiv an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Standortes.
  • Sie organisieren ihre Arbeit sozialräumlich und vernetzen ihre Unterstützungsangebote mit denen anderer Einrichtungen, Dienste oder Träger.

 

Das erwartet Sie bei uns:

  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Aufgabe in verlässlichen Strukturen
  • die Mitarbeit in einem kleinen, ambulant tätigen Team
  • die Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Wir bieten differenzierte Möglichkeiten zur fachlichen Fortbildung und persönlichen Entwicklung.
  • kollegiale Beratung, Supervision und eine differenzierte Einarbeitung
  • eine Bezahlung nach TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge
  • ein Arbeitsbereich mit innovativen Konzepten
  • die Einbindung in ein motiviertes und nettes Team
  • ein befristetes Arbeitsverhältnis, zunächst für zwei Jahre, eine spätere Übernahme in Festanstellung wird angestrebt
  • HVV Proficard

Anforderungsprofil

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie haben einen Hoch-/Fachhochschulabschluss Bachelor/Master in Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation.    
  • Sie verfügen möglichst über Berufserfahrung in der ambulanten Betreuung psychisch erkrankter Menschen.
  • Sie sind haben eine trialogische Grundhaltung und sind vertraut mit Konzepten der Ressourcen- und Sozialraumorientierung.
  • Sie haben Freude daran, sich kreativ mit Ihren individuellen Kompetenzen einzubringen.
  • Sie verfügen über eine gute Organisationsfähigkeit und haben eine planvolle, zielorientierte Arbeitsweise.
  • Sie verfügen über ausgeprägte Problemlösefähigkeiten und Beratungskompetenz.
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse im Sozialrecht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Pudziow (Regionalleitung) unter der Telefonnummer 040 –65591-283  gern zur Verfügung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist erwünscht. Gern stellen wir Mitarbeiter/innen mit diakonischer Zusatzqualifikation ein.

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Stiftung Das Rauhe Haus
Ansprechpartner
Herr Jens Pudziow
Einsatzort
Beim Rauhen Hause
21
22111 Hamburg
Deutschland
Telefon
+49 40 65591283
E-Mail
Webseite

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
zunächst befristet für zwei Jahre mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung

Vergütung

TV-L