Vereinigung Pestalozzi gGmbH

pädagogische Fachkaft stationäre Hilfe für Jugendliche

Online seit
16.02.2017 - 10:30
Job-ID
SW-2017-02-15-104447
Jobtyp
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Stellenbeschreibung:
Im Umfang von 30-40 Stunden /Woche wird ein/-e verantwortliche/r Betreuer_in in einer Familienanalogen Wohngruppe für bis zu 5 Jugendliche in Hamburg – Allermöhe gesucht.  An dem Standort liegen zwei großzügige Reihenhäuser mit jeweils Terrasse und Garten  in einem ruhigen Wohngebiet als Familienanaloge Wohngruppen nebeneinander. Eines der Häuser wird von den jüngeren Kindern bewohnt, während im anderen Haus der Aufbau einer Verselbständigungsgruppe für ab 16 Jährige begonnen wurde.
Von der/dem  Stelleninhaber_in  wird erwartet in der Wohngruppe der älteren Jugendlichen  gemeinsam das Leben  und die vielfältigen Aufgaben des Alltags zu gestalten  und sie auf dem Weg in die Selbständigkeit zu begleiten.
Die Aufgabe wird auch sein, gemeinsam im Team die neue Gruppe zu entwickeln und sich an der Gestaltung einer Nachfolgeperspektive für die jetzige Leitung zu beteiligen, die mittelfristig in den Ruhestand gehen wird.
Im Rahmen von regelmäßigen Teamgesprächen findet ein Austausch mit den Kollegen der Wohngruppe, sowie eine Fachberatung durch die Teamleitung des stationären Bereichs der Hilfen zur Entziehung der Vereinigung Pestalozzi statt.
Zusätzlich werden Supervision und Fortbildung für das gesamte Team der FAW angeboten.

 

    Anforderungsprofil

    Anforderungen:

    • Abschluss eines Sozialpädagogischen Studiums mit Diplom, BA oder MA bzw., eine Ausbildung zur Heilerzieherin oder einer Erzieherausbildung mit Zusatzqualifikation
    • Bereitschaft die Betreuung  hauptsächlich in den Nachmittags-und Abendstunden, sowie im Wechsel an den Wochenenden zu übernehmen, ebenso sind Nachtbereitschaften zu leisten
    • Bereitschaft mit Kindern eine familienähnliche Lebensform zu gestalten
    • Erfahrung in der sozialpädagogischen Arbeit im Bereich der Hilfen zur Erziehung, sowie Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen sind wünschenswert
    • hohe Kontakt- und Kommunikationsbereitschaft in Zusammenarbeit mit dem Träger, mit Behörden, Eltern, Schule und anderen Institutionen
    • Spaß daran, sich auf diese besondere Art der pädagogischen Arbeit einzulassen und den Aufbau der Verselbständigungsgruppe mit zu gestalten.
    • Kontinuitätsbereitschaft
    • Konfliktfähigkeit
    • Belastbarkeit und Lebenserfahrung
    • Ein KFZ Führerschein ist wünschenswert.

    Bezahlung:
    Die Bezahlung erfolgt der Leistung entsprechend nach einem hauseigenen Entlohnungssystem. Zusätzlich  werden die Nachtbereitschaften vergütet.
    Der Beginn der Tätigkeit  ist für den 01.04.17  oder 01.05.17 vorgesehen.

    Art der Beschäftigung

    Teilzeit

    Vergütung

    trägerspezifische Entgeltregelung

    Firmen- und Kontaktdaten

    Firmenname
    Vereinigung Pestalozzi gGmbH
    Ansprechpartner
    Frau Anke Schlemm
    Einsatzort
    Hans Förster Bogen
    78
    21035 Hamburg
    Deutschland
    Telefon
    +49 40 38614812
    E-Mail
    Webseite

    Weitere Informationen

    Zeitraum der Beschäftigung
    ab 1.4 oder 1.5.