Direkt zum Inhalt

Pfannenberg Group Holding GmbH

Abschlussarbeit im Bereich Sensorik (m/w/d)

  • Online seit 04.06.2021
  • 210604-471488
  • Abschlussarbeiten

Beschreibung

Die Pfannenberg-Gruppe ist ein international tätiges Industrieunternehmen in der Elektrotechnik. Erfolgreich entwickeln, produzieren und vertreiben wir technisch hochwertige Produkte. Wir sind in den Bereichen Klimatisierung und Ausrüstung von Schaltschränken, Prozesskühlung und Signaltechnologie tätig, insbesondere für die "Sicherheit für Mensch, Maschine und Umwelt!".


Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Standort Hamburg einen
Praktikanten im Rahmen der Bachelor- oder Masterarbeit (m/w/d)

Thema: Evaluierung technisch geeigneter und wirtschaftlich einsetzbarer Sensorik zur Sicherstellung von Warnbereichs-Parametern von Signalgeräten

Signalgeräte zur optischen und akustischen Gefahren-Warnung sind in breiten Einsatzgebieten von der Brandalarmierung über das industrielle Umfeld bis hin zur Bedienung und Instandhaltung von Maschinen alltäglich und verbreitet. Sie bilden einen notwendigen und unverzichtbaren Beitrag zur effektiven Warnung vor Gefahren und damit zum Schutz von Menschenleben und Gesundheit.
Die regelmäßige Wartung und Kontrolle dieser Anlagen ist aus Gründen der Sorgfalt und des Gefahrenschutzes eine zeitintensive manuelle Tätigkeit. Eine Automatisierung dieser Aufgaben bietet das Potential für eine erhebliche Steige-rung der Sicherheit und Effizienz. Während eine reine Funktionskontrolle des Signalgerätes einfach über Selbsttests zu realisieren ist, gibt es zur Zeit noch keine Lösung zur automatisierten Prüfung der sicheren Wahrnehmbarkeit des Signals.
Ein wichtiger Aspekt dieser Wartungsaufgaben ist deshalb die Kontrolle des Signalbereiches des individuellen Signalgebers. Ist der geforderte Bereich frei von Hindernissen, unerlaubten Verbauungen oder sogar Sabotageakten? Um diese ansonsten manuell-visuelle Tätigkeit automatisieren zu können, sind einige technische Herausforderungen zu meistern und diesbezügliche Fragen zu klären.

Folgende Aspekte sind in der Bachelor-/Masterarbeit zu beantworten:
• Welche Sensorik oder Kombination diverser Sensorik ist geeignet und wo sind die Leistungsgrenzen?
• Welche Sensorik ist in einem kostensensitiven Umfeld wirtschaftlich einsetzbar?
• Welche statistischen und numerischen Methoden der Datenanalyse sind notwendig für eine sichere Unterscheidung von Soll- und Ist-Zuständen?
• Auf welcher Hardware und mit welchen Software-Methoden ist diese Analyse realisierbar?


Das ist Ihre Aufgabe:

Die hinreichende Beantwortung dieser Fragen ist die Aufgabenstellung. Es soll an dieser Stelle erwähnt werden, dass von Seiten des Auftraggebers keinerlei Präferenzen zum Sensorik-Typ oder der verwendeten Hard- und Software existieren. Maßgeblich zur Lösung sind die Aspekte Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Die Bachelor-/Masterarbeit kann auf Deutsch oder Englisch geschrieben werden.

Im Rahmen einer Masterarbeit soll aufbauend auf den Ergebnissen der Aufgabenstellung einer eigenen vertiefenden Fragestellung nachgegangen werden.

Unter Einhaltung prüfungsrechtlicher Vorgaben ist aber auch eine Aufteilung in zwei Bachelor-Arbeiten möglich. Denkbar wäre hier die Trennung zwischen den Aspekten "Sensorik" und "Datenanalyse".

Anforderungsprofil

Das bringen Sie mit:

• Studium in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Mechatronik oder technische Informatik
• Interesse und Kenntnisse in Verwendung von Sensorik unter Berücksichtigung von Messungenauigkeit, Rauschen und Artefakt-Bildung
• Kenntnisse in Programmiersprachen und sorgfältiger Modellierung und Dokumentation. Wünschenswert wären MATLAB, C/C++, Phyton oder .js/typescript
• Kreatives und selbständiges Arbeiten
• Im Rahmen einer Masterarbeit werden Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten, Kenntnisse in der Anwendung und Darstellung statistischer Methoden sowie eine sehr gute schriftliche Ausdrucksform erwartet

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Zeitraum der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Vergütung
Nach Vereinbarung
Bewerbungs-E-Mail
lena-marie.hoch@pfannenberg.com

Firmenkontaktdaten

Firmenname
Pfannenberg Group Holding GmbH
Standort
Werner-Witt-Str. 1
21035 Hamburg, Deutschland
Kontaktperson
Frau Lena-Marie Hoch
Telefon

+4904073412212

E-Mail
lena-marie.hoch@pfannenberg.com
Webseite
https://www.pfannenberg.com/de/

Kontakt

Frau Lena-Marie Hoch

+4904073412212


lena-marie.hoch@pfannenberg.com

Einsatzort

Pfannenberg Group Holding GmbH

https://www.pfannenberg.com/de/

Werner-Witt-Str. 1
21035 Hamburg
Deutschland